weather-image
19°
×

Trächtiges Tier wurde Anfang März illegal entsorgt

Kamerunschaf ist verhungert

KREIS HOLZMINDEN. Das Anfang März zwischen Reileifzen und Forst tot aufgefundene Kamerunschaf ist verhungert. Das hat das Veterinäramt des Landkreises Holzminden jetzt festgestellt. Damit ist aus der ursprünglich von Polizei und Veterinäramt vermuteten illegalen Entsorgung eines Tierkadavers ein besonders grausamer ...

veröffentlicht am 28.04.2020 um 04:00 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige