weather-image
22°

Schlepper, Rettungsboot und Hubschrauber im Einsatz

Kajütboot führerlos auf der Weser

HEHLEN/POLLE. Ein führerlos auf der Weser treibendes Kajütboot hat am Mittwochvormittag einen großangelegten Einsatz zu Lande, zu Wasser und in der Luft ausgelöst. Die Wasserschutzpolizei befürchtete, dass das 8,5 Meter lange und vier Tonnen schwere Motorboot mit einem der zahlreichen Kanus, die derzeit auf dem Fluss unterwegs sind, oder mit einem Fahrgastschiff der „Weißen Flotte“ kollidiert.

veröffentlicht am 19.06.2019 um 14:57 Uhr
aktualisiert am 19.06.2019 um 17:02 Uhr

Das auf der Weser treibende Kajütboot blieb an einem Buhnenkopf hängen. Feuerwehrleute halten den Havaristen mit einem Rettungsboot auf Position. Foto: Feuerwehr/Bitterberg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?