weather-image
20°
×

42-jährige Berlinerin erinnert sich an ihren Namen

Identität von in Fischbeck umhergeirrter Frau geklärt

HESSISCH OLDENDORF. Die Frau, die am vergangenen Mittwoch orientierungslos durch Fischbeck lief und ihr Gedächtnis verloren hatten, ist identifiziert worden. Es handele sich um eine 42-Jährige aus Berlin, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Die Frau habe sich während einer Behandlung in einer Klinik wieder an ihren Namen erinnern können, sagte ein Beamter. Sie soll in Berlin in einer Wohngruppe leben.

veröffentlicht am 26.01.2019 um 05:53 Uhr
aktualisiert am 26.01.2019 um 15:40 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Offenbar war sie in der Bundeshauptstadt als vermisst gemeldet. Wie die Berlinerin nach Fischbeck kam, konnte noch nicht ermittelt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige