weather-image

Staatsanwaltschaft bestätigt Maßnahme in Exten

Hund ertränkt: Polizei durchsucht Haus

Weserbergland. Die Ermittlungen im Fall des Hundes, der in der Exter ertränkt wurde, dauern an. Wie Martin Appelbaum, Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Bückeburg, am Donnerstag bestätigte, hat in Exten eine Hausdurchsuchung stattgefunden.

veröffentlicht am 28.04.2016 um 18:17 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:04 Uhr

Blaulicht
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt