weather-image
17°

Das Entsetzen bleibt

„Horrorhaus“-Prozess: Heute wird das Urteil gesprochen

HÖXTER/PADERBORN. Lange hat es gedauert, bis der Prozess um das „Horrorhaus“ von Höxter Antworten lieferte. Eine psychiatrische Gutachterin erklärte das Verhältnis der Angeklagten. Dennoch blieben viele Fragen offen. Am heutigen Freitag (5.Oktober) soll das Urteil gesprochen werden.

veröffentlicht am 05.10.2018 um 07:00 Uhr
aktualisiert am 05.10.2018 um 12:05 Uhr

Das damalige Wohnhaus des beschuldigten Ehepaares in Höxter-Bosseborn. Foto: dpa

Autor:

Carsten Linnhoff


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt