weather-image

Feuerwehren aus Aerzen helfen in NRW

Hochwasser droht: Emmerthal bereitet sich auf Gefahr vor

EMMERTHAL/LIPPE. Weil der Pegel des Schieder-Sees mit 3,30 Meter aktuell recht hoch ist und pro Sekunde 100 Kubikmeter Wasser aus dem Stausee in die Emmer fließen (Stand Dienstagnachmittag), herrscht Alarmstimmung in Emmerthal. Noch bestehe zwar keine konkrete Gefahr, Entwarnung könne er aber noch nicht geben, sagt der Erste Gemeinderat Elmar Günzel. Man wolle auf alles vorbereitet sein.

veröffentlicht am 21.05.2019 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 13.06.2019 um 15:46 Uhr

In Emmerthal ist die Emmer über die Ufer getreten. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt