weather-image
16°
×

Brand in Mehrfamilienhaus in Bad Münder

Handy-Akku löst Feuer in Wohnung aus

BAD MÜNDER. Schreck in den frühen Morgenstunden für Anwohner in der Straße "Hämeler Brink". Ein offenbar defekter Akku eines Mobiltelefons hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei Bad Münder am Donnerstagmorgen gegen 5.20 Uhr ein Feuer in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Bad Münder verursacht.

veröffentlicht am 04.04.2019 um 08:08 Uhr
aktualisiert am 04.04.2019 um 17:49 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

„Glücklicherweise wurde der Brand von dem 61 Jahre alten Bewohner rechtzeitig bemerkt, sodass die ‪um 5.26 Uhr‬ alarmierte Feuerwehr die Flammen, die bereits auf eine Matratze übergegriffen waren, schnell ablöschen konnten“, sagte Hauptkommissar Jens Petersen. Das Feuer habe eine starke Rauchentwicklung verursacht. Verletzt wurde niemand.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige