weather-image
16°
Politikerin stellt Antrag

Grüne Welle für Feuerwehr und Notarzt?

HAMELN. Eine „grüne Welle“ für Rettungsfahrzeuge fordert das parteilose Ratsmitglied Julia Maulhardt in einem Antrag. Damit „würde sich die Verkehrssicherheit für Einsatzkräfte verbessern“.

veröffentlicht am 11.04.2017 um 16:57 Uhr

Foto: pixabay

Die Fahrzeuge sollen mit GPS und GPRS zur Satellitennavigation ausgestattet werden. So könnten Notarzt oder Feuerwehr Sekunden, bevor sie eine Ampel erreichen, an die Zentrale ihren Standort funken. So sollen dann Ampelschaltungen auf der Strecke – falls nötig – verändert werden können, „sodass das Rettungsfahrzeug freie Fahrt hat und alle anderen nicht unnötig lange warten müssen“, so Maulhardt. In der 49 000-Einwohner-Stadt Böblingen (Baden-Württemberg) sei das System erfolgreich getestet worden.red

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare