weather-image
32°
×

Golf überschlägt sich

AERZEN. Am Dienstagnachmittag hat sich gegen 16.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 kurz vor Reher ereignet. Nach Angaben der Polizei soll sich ein 18 Jahre alter Fahrer mit seinem VW Golf überschlagen haben.

veröffentlicht am 31.08.2017 um 16:42 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Zuvor habe der junge Autofahrer einen silber-grauen Mazda 323 überholen wollen, sagt Polizeihauptkommissar Jörn Schedlitzki. Offenbar habe der Mazdafahrer während des Überholvorgangs des Golffahrers beschleunigt, woraufhin der 18-jährige Fahrer des VW kurz vor dem Kreisel bei Reher einscheren musste, weil ihm ein Fahrzeug entgegenkam, berichtet Schedlitzki. Beim Einscheren geriet der Volkswagen jedoch ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben. Bei dem Unfall wurden zwei der vier Insassen des Golfs (17, 17, 18 und 27 Jahre alt) leicht verletzt. „Der Mazda-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Folgen des eigenen Fehlverhaltens zu kümmern“, sagt Jörn Schedlitzki. Die Polizei suche Hinweise zu dem silber-graufarbenen Mazda 323 mit Hamelner Kennzeichen, da der männliche Fahrer als Unfallbeteiligter infrage komme, so die Hamelner Polizei. Hinweise nimmt die Polizei in Aerzen unter Telefon: 05154/8364 an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige