weather-image
14°

Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Aerzen / Retter holen Bewohner aus Haus

Giftige Brandgase bringen Ehepaar in Gefahr

AERZEN. Giftige Brandgase haben am frühen Donnerstagmorgen in Aerzen ein Ehepaar in ernste Gefahr gebracht. Der Rauch habe sich in der Wohnung gebildet und sei ins Treppenhaus gezogen, sagte Oberlöschmeister Daniel Hundertmark. Feuerwehrleute, die sich mit schwerem Atemschutz ausgerüstet hatten, führten die beiden Bewohner aus dem Haus

veröffentlicht am 17.08.2017 um 04:01 Uhr
aktualisiert am 17.08.2017 um 06:10 Uhr

Feuerwehrleute, die sich mit schwerem Atemschutz ausgerüstet haben, stehen vor dem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße und warten auf ihren Einsatzbefehl. Feuerwehr und Rettungsdienst sind mit zehn Fahrzeugen angerückt. Foto: Feuerwehr
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt