weather-image
29°

Gegen Brücke geprallt – 40-Tonner sitzt fest

HAMELN. Der Sattelauflieger eines 40-Tonners ist am Dienstagnachmittag um 14.15 Uhr gegen einen Stahlträger der Eisenbahnunterführung an der Tunnelstraße – die Durchfahrtshöhe beträgt vier Meter – geprallt. Der sogenannte Koffer riss auf. Der Transporter steckte fest.

veröffentlicht am 03.07.2018 um 16:27 Uhr

Feuerwehrleute erkunden von einer Leiter aus die Lage. Foto: ube

Der Lkw-Fahrer (52) aus Schaumburg benötigte Hilfe. Polizisten sperrten die Fahrspur stadteinwärts, Feuerwehrleute erkundeten von einer Leiter aus die Lage.

Mit einem einzigen Knopfdruck steuerte Oberbrandmeister Olaf Kutzner die Luftfederung des Transporters und senkte das Heck mithilfe der Niveauregulierung um zehn Zentimeter ab. Der Lastzug konnte danach langsam unter der Eisenbahnbrücke hindurchrollen. ube

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare