weather-image
13°
×

Feuerwehr im Löscheinatz

Gartenhütte brennt lichterloh

Die Rauchschwaden waren am Sonntagabend noch in weiter Ferne bis zu sehen. Eine Gartenlaube ist am Hamelner Rennacker in Brand geraten. Die Laube brennt in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr ist im Löscheinsatz.

veröffentlicht am 29.03.2020 um 23:33 Uhr
aktualisiert am 30.03.2020 um 12:05 Uhr

Maximilian Wehner 2

Autor

Reporter / Producer zur Autorenseite

Kurz nach 22 Uhr wurde die Feuerwehr zum Rennacker gerufen. Dort wurde ein Feuer in einer Gartenkolonie gemeldet. Eine Hütte brannte lichterloh. Mit zwei Trupps löschen die Einsatzkräfte den Brand und reißen die Hütte ein. Die Löscharbeiten dauern zur Zeit noch an, sagt Einsatzleiter Markus Weber. Da sowohl in als auch an der Hütte sehr viel mit Holz verkleidet ist, gestalten sich die Löscharbeiten als schwierig. Um den Brand zu löschen, wurden Atemschutzgeräteträger nachalarmiert. Die Löscharbeiten werden noch rund zwei Stunden andauern, sagt Weber. Im Einsatz ist die hauptberufliche Wachbereitschaft,sowie die Alarmschleife der Feuerwehr Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige