weather-image
15°

Retter kämpfen sich durch unwegsames Gelände

Förster verunglückt im Wald

HAMELN. Feuerwehrleute haben am Montagvormittag einen verletzten Förster aus einem unwegsamen Waldgebiet in der Nähe der Heisenküche gerettet. Der Mann hatte offenbar Bäume markiert, war dabei ausgerutscht und gestürzt. Er zog sich eine Beinverletzung zu, konnte deshalb nicht mehr gehen. Per Handy verständigte er das Forstamt, das die Hamelner Feuerwehr alarmierte.

veröffentlicht am 13.11.2017 um 14:03 Uhr

Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt