weather-image
24°
×

Feuerwehr löscht Brand in Hamelner Wohnhaus

Flammen schlagen aus Mikrowelle

Einsatzkräfte der Hamelner Feuerwehr hat am Freitagabend einen beginnenden Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Mühlenstraße gelöscht. Um kurz nach 23 Uhr schlugen Flammen aus einem Mikrowellengerät.

veröffentlicht am 06.05.2017 um 09:21 Uhr
aktualisiert am 06.05.2017 um 13:49 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Die angerückten Löschmannschaft musste zunächst die Wohnungseingangstür auftreten. Bewohner waren nicht zuhause. Kurz darauf hatten sie das brennende Gerät abgelöscht und aus dem Haus tragen. Zu weiteren Schäden in der Wohnung sei es nicht gekommen, berichteten Polizeibeamte. Die Feuerwehrleute setzten einen Hochdrucklüfter ein, um giftige Rauchgase aus dem Haus zu drücken.

Die Feuer öffnet ein Fenster zum Lüften.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige