weather-image
20°
×

Anwohner greifen zum Feuerlöscher / Hagener leisten Hilfe in Lippe

Flammen breiten sich rasch aus

HOLZHAUSEN. Dem couragierten Eingreifen von Anwohnern der Winzenbergstraße in Bad Pyrmont-Holzhausen und der Schnelligkeit der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen ist es zu verdanken, dass ein Feuer am späten Dienstagabend keinen größeren Schaden anrichten konnte.

veröffentlicht am 15.04.2020 um 09:52 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Die Brandschützer wurden um 23.15 Uhr alarmiert. Schnell stand fest: „Es haben eine Restmülltonne und Sperrmüll gebrannt“, sagt Feuerwehrsprecher Jan Bolte. Allerdings: „Das Feuer war bereits auf eine Hecke und auf einen Sichtschutzzaun übergegriffen.“ Ersthelfer hatten den Brand zum Glück mit Feuerlöschern in Schach gehalten. Ein Feuerwehrtrupp, der sich mit schwerem Atemschutz ausgerüstet hatte, löschte die Flammen.
Bereits am Vormittag waren die Freiwilligen der Feuerwehr Hagen ihren Kameraden aus Eschenbruch und Blomberg zu Hilfe geeilt. Um 11.30 Uhr hatte es im Dorf Sirenenalarm gegeben. In der Nähe von Klus (Ortsteil von Eschenbruch) habe auf einer Fläche von mehreren Quadratmetern Unrat gebrannt, sagte Bolte. Die Feuerwehrleute aus Lippe hätten die Flammen mit Wasser aus einem Löschfahrzeug bekämpft, sagte Bolte. Bei Einsätzen im Bereich Eschenbruch wird die Feuerwehr Hagen übrigens automatisch zur Unterstützung alarmiert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt