weather-image
10°

Flammen an Gartenhütte

HAMELN. Ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer soll Ursache für einen Brand auf einem Gartengrundstück an der Fischbecker Straße sein. Mehrere Löschzüge der Hamelner Feuerwehr rückten am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr aus, nachdem Fußgänger Feuerschein unweit der Weser bemerkt und einen Notruf abgesetzt hatten.

Flammen züngelten an der Wand eines Gartenhauses und hatten bereits einen Holzzaun und zwei Bäume in Brand gesetzt. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer , bevor größere Schäden an der Hütte entstehen konnten. Die Polizei ermittelt. Die Beamten wissen noch nicht, wer das Lagerfeuer angezündet hat. Auch der Eigentümer des vom Feuer betroffenen Grundstücks sei noch unbekannt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare