weather-image

Wohnung verqualmt – drei Feuerwehren und ein Notarztteam rücken aus

Feuerwehrmann bringt Seniorin in Sicherheit

KIRCHOHSEN. Die ersten Informationen, die die Regionalleitstelle den Freiwilligen aus Kirchohsen, Grohnde und Amelgatzen mit auf den Weg zur Straße „Eulenflucht“ in Kirchohsen gegeben hatte, ließen Schlimmstes befürchten – die Alarmmeldung lautete: „Feuer in Wohnung! Menschenleben in Gefahr! Rauch dringt aus Fenster, Tür ist warm.“

veröffentlicht am 27.06.2018 um 13:17 Uhr

270_0900_98039_lkae101_ube_2806.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt