weather-image

Wegen Feuer in Hameln und Lindhorst vor Gericht

Feuerwehrmann (25) muss sich wegen Brandstiftung verantworten

HAMELN/BÜCKEBURG. Ein Feuerwehrmann aus Lindhorst muss sich vor dem Landgericht in Bückeburg wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung verantworten. Der 25-Jährige soll sowohl in Lindhorst als auch in Hameln Feuer gelegt haben.

veröffentlicht am 20.08.2017 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 21.08.2017 um 07:30 Uhr

Foto: Bilderbox


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt