weather-image
×

Verspäteter Unwetter-Einsatz

Feuerwehr mit Kettensäge im Einsatz

KLEIN BERKEL. An der Schulstraße ist ein 40 Zentimeter dicker Ast von einer großen Kastanie abgebrochen. Er fiel auf die Straße und blockierte die beiden Fahrspuren. Nichts ging mehr.

veröffentlicht am 28.07.2019 um 13:14 Uhr
aktualisiert am 29.07.2019 um 09:33 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Polizisten sicherten die Gefahrenstelle ab, leiteten den Verkehr um. Am Freitagabend gegen 21 Uhr wurde der Rüstzug der Feuerwehr Hameln nach Klein Berkel gerufen. Feuerwehrleute zersägten den Riesenast mit einer Kettensäge und räumten die Teile von der Straße. Es wird davon ausgegangen, dass der dicke Ast bei einem der letzten Stürme abgeknickt und nun durch einen Windstoß zu Boden gestürzt ist. leo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt