weather-image
10°
×

Rauchschwaden durch angebranntes Essen

Feueralarm in Altstadtgasse

veröffentlicht am 11.10.2016 um 17:11 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:56 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Trupps der Hauptberuflichen Wachbereitschaft und der freiwilligen Feuerwehr rannten zu einem in der schmnalen Nebenstraße stehenden Fachwerkhaus.

Ursache des Einsatzes: In einer Erdgeschosswohnung war Essen auf einer heißen Herdplatte in Brand geraten, wie Brandoberinspektor Thomas Breitkopf erklärte. Aufsteigende Rauchgase hatten den Melder aktiviert. Die Feuerwehrleute löschten die kokelnden Essenreste in einer Spüle und brachten einen Topf ins Freie. Mit einem Lüfter drückten die Feuerwehrleute die entstandenen Rauchgase aus dem Gebäude.Verletzt wurde niemand.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige