weather-image
10°

Feuer, Wasser, Öl – drei Einsätze in 20 Minuten

HAMELN. Die Feuerwehr Hameln ist am Freitagnachmittag innerhalb von nur 20 Minuten zu drei Einsätzen gerufen worden – es galt, Feuer, Wasser und Öl zu bekämpfen

veröffentlicht am 09.11.2018 um 20:25 Uhr

IMG_4676
Um 17.07 Uhr breitete sich in einem Mehrfamilienaus am Güntherweg Brandgeruch aus. Feuerwehrleute stellten eine Leiter an, gingen über die geöffnete Balkontür in eine Erdgeschosswohnung – und erkundeten die Lage. Die Ursache war rasch gefunden: Eine Herdplatte war eingeschaltet, in einem Topf ein Hähnchen angebrannt. Dann ging es Schlag auf Schlag: Um 17.26 Uhr piepte es erneut: Am Hastenbecker Weg/Ecke Sintelsberg war eine größere Ölverschmutzung entdeckt worden. Stadtbrandmeister Markus Weber forderte die Wasserbehörde an. Neben Kräften der Feuerwehr Hameln war auch die Ortswehr Tündern im Einsatz. Eine Minute später hieß es: Wasserrohrbruch in einem Haus am Wehler Weg. Dort lief Wasser aus einer Wohnung in der zweiten Etage in die darunterliegende.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt