weather-image
21°

Giftige Gase – Rauchmelder warnt Ehepaar

Feuer: Rentner-Ehepaar wird kurz vor Weihnachten obdachlos

Rumbeck. Im Wirtschaftsraum der Souterrain-Wohnung eines Hauses am Kiefernweg in Rumbeck ist Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Schwarzer Qualm stieg auf. Ein Rauchmelder warnte die Bewohner. Sie konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. 

veröffentlicht am 11.12.2015 um 18:19 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:07 Uhr

Einsatz in Rumbeck. Offenbar hatte eine Waschmaschine einen tech
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Rettungsassistenten des Roten Kreuzes kümmerten sich um eine Frau (76). Sie habe den Brand entdeckt und ihren auf dem Sofa schlafenden Mann (76) geweckt, sagte Kriminalkommissarin Heike Guderian. Die Wohnung sei derzeit unbewohnbar – und das so kurz vor Weihnachten. Der Gesamtschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Er ist aber hoch.

Die Rumbeckerin hatte ihre Waschmaschine angestellt. Kurz darauf hörte sie ein lautes Piepen. Sie sah nach dem Rechten und entdeckte Flammen. Offenbar war die Waschmaschine in Brand geraten. Vermutet wird ein technischer Defekt. Das Feuer weitete sich rasch aus, griff auf einen Trockner, auf ein Bügelbrett, auf Kunststoff-Körbe und diverse andere Gegenstände über. Giftiger Qualm füllte die Kellerwohnung. Zunächst wurden die Ortswehren Rumbeck und Heßlingen alarmiert. Der stellvertretende Stadtbrandmeister Jörg Gottschalk ließ wenig später auch die Feuerwehr Hessisch Oldendorf, die einen Hochdrucklüfter hat, und die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Friedrichsburg, Fuhlen, Hemeringen und Lachem alarmieren. Ortsbrandmeister Stephan Dammeyer übernahm die Einsatzleitung. Die Flammen waren rasch gelöscht. Trupps brachten verbrannte, zum Teil noch glimmende Teile aus der Wohnung. Im Garten wurden sie mit reichlich Wasser gelöscht. Auf diese Weise könne ein zusätzlicher Wasserschaden verhindert werden, hieß es. Die Hitze muss groß gewesen sein: Das Metall der Waschmaschine war ausgeglüht.

2 Bilder
Einsatz in Rumbeck. Offenbar hatte eine Waschmaschine einen technischen Defekt. Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?