weather-image
28°
×

Sechs Menschen untersucht – fünf in Klinik gebracht / Feuerwehren und Rettungsdienst rücken mit 23 Fahrzeugen an

Feuer in Jugendanstalt – Großeinsatz

HAMELN. Feuer und Rauch in der größten Jugendstrafanstalt Deutschlands – am Samstagabend steuerte ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes das Gefängnis an der Tündernschen Straße an – giftige Brandgase waren der der zweiten Etage des Hauses 3, in dem Häftlinge, die „nicht ...

veröffentlicht am 02.12.2018 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 20.12.2018 um 17:48 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige