weather-image
15°

Unfallverursacher legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Ferrari hatte 130 bis 165 Sachen drauf

Hameln. Der Ferrari, der Anfang August 2015 auf der Deisterallee gegen eine Laterne geprallt war, war viel zu schnell. Laut Gutachten hatte er eine Geschwindigkeit von 130 bis 165 Stundenkilometern. Erlaubt war nur Tempo 50. Gegen den gestellten Haftbefehl legt der Unfallverursacher nun Einspruch ein.

veröffentlicht am 12.04.2016 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:51 Uhr

270_008_7857767_hm301_fn_1304.jpg

Autor:

von Frank Neitz


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt