weather-image
16°
×

Fahrer verliert Kontrolle über Lkw

WELSEDE. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Montagmorgen auf der L429 zwischen Grohnde und Welsede gekommen. Ein Lkw-Fahrer hat aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve kurz vor Welsede die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren , kam von der Straße ab und landete seitlich auf einer Böschung.

veröffentlicht am 24.08.2020 um 11:50 Uhr

Dabei verletzte sich der 36-jährige Fahrer aus Sulingen leicht, vorsorglich wurde er in das Sana-Klinikum nach Hameln gebracht, so ein Polizeikommissar der Hamelner Polizei. Die Straße wurde zunächst halbseitig, später dann für mehrere Stunden voll gesperrt. Vor Ort waren neben der Polizei auch die Feuerwehr Kirchohsen und die Untere Wasserschutzbehörde, da aus dem Lkw Betriebsstoffe ausgelaufen waren. jtn



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige