weather-image
21°

Essen angebrannt - Frau (79) stirbt

HAGEN. Tragisches Ende eines Rettungseinsatzes. Trotz intensiver medizinischer Versorgung ist eine Hagenerin am Donnerstag verstorben. Feuerwehrkräfte aus Hagen und Bad Pyrmont hatten die Frau (79) zuvor aus einer verrauchten Wohnung an der Pyrmonter Straße ins Freie getragen.

veröffentlicht am 13.04.2017 um 18:33 Uhr

Foto: dpa
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Essen war auf einem Herd angebrannt. Eine Notärztin versuchte vergeblich, die Hagenerin zu reanimieren. Gegen 13.30 Uhr hatten Nachbarn einen Rauchmelder schrillen gehört und einen Notruf abgesetzt. Ob die Frau beim Kochen ohnmächtig wurde oder durch eine Rauchgasvergiftung das Bewusstsein verlor, konnten Ermittler der Polizei nicht sagen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare