weather-image
×

Feuerwehr führt Messungen durch

„Es riecht stark nach Gas“

AFFERDE. Die Meldung, die die Leitstelle Hameln am Mittwochvormittag um 10.14 Uhr aus Afferde erreichte, bedeutete Gefahr. In einem Garten an der Hildesheimer Straße rieche es stark nach Gas. Dort würden Kartuschen „auslaufen“, hieß es. Die Feuerwehren Afferde und Hameln rückten aus, um die unklare Lage zu erkunden.

veröffentlicht am 22.11.2017 um 12:12 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige