weather-image
25°
Fünfstelliger Eurobetrag gestohlen

Einbrecher plündern Tresor in Ith-Sole-Therme

SALZHEMMENDORF. Die Ith-Sole-Therme war in der Nacht zu Mittwoch das Ziel von Einbrechern. Unbekannte plünderten im Keller des Bades einen Tresor, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Kriminellen konnten nach der Tat unerkannt entkommen. Ihre Beute: Laut Polizei ein höherer Geldbetrag.

veröffentlicht am 28.12.2017 um 16:30 Uhr

270_0900_75705_Blaulicht.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Notruf erreichte die Polizisten am frühen Morgen um kurz nach 5 Uhr. Angestellte sollen zu der Zeit auf den Einbruch aufmerksam geworden sein. Kurz darauf suchten Kripobeamte in der Therme nach Spuren und befragten Anlieger. Noch stecken die Polizisten mitten in den Ermittlungen.

Ersten Ergebnissen nach soll ein Täter über den Saunabereich in die Badetherme eingedrungen sein. Dort habe man Hebelspuren feststellen können, sagte ein Beamter. . In der Therme habe sich der Unbekannte im Bereich der Badeaufsicht sowie in einem Büroraum aufgehalten, teilte Polizeisprecher Jens Petersen mit.

Dieses Zimmer sei auch durchwühlt worden, so der Hauptkommissar. Im Büro wurde der Einbrecher dann fündig. Der Täter entdeckte einen Safeschlüssel. Mit dem Schlüssel konnte der Einbrecher einen im Keller der Therme stehenden Tresor öffnen. Aus dem Panzerschrank soll der Unbekannte einen fünfstelligen Eurobetrag geklaut haben. Offenbar die über die Feiertage zusammengekommenen Tageseinnahmen. Der Täter sei anschließend durch eine Außentür geflüchtet.

Beamte haben inzwischen Camper befragt, die in Wohnmobilen auf dem Parkplatz neben der Therme übernachten. Von der Tat, die sich zwischen Mitternacht und 4.45 Uhr ereignet haben soll, will keiner von ihnen etwas mitbekommen haben, berichtete ein Ermittler. Die Beamten hoffen, dass es Zeugen des Einbruchs gibt.

Hinweise auf mögliche Täter oder auffällige Aktivitäten in der Nacht nimmt die Polizei in Bad Münder unter der Telefonnummer 05042/9331-0 oder in Salzhemmendorf (Telefon 05153/5122) entgegen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare