weather-image
×

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Hameln. Die Einbrecher werden immer dreister – sie schlagen am helllichten Tag zu. Am Montagnachmittag gegen 15 Uhr versuchte ein Mann mit Vollbart in einem Wohn- und Geschäftshaus am Kastanienwall in eine Wohnung einzudringen. Der Täter wurde auf frischer Tat ertappt. Dennoch gelang ihm die Flucht.

veröffentlicht am 17.11.2015 um 12:50 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

Autor:

Der Mieter (57) hielt sich gerade in einem Firmenraum, der sich vis-à-vis der Wohnung befindet auf, als er durch eine Glastür sah, wie sich eine Person am Schloss zu schaffen machte. Bevor der Einbrecher die Tür aufbrechen konnte, wurde er von dem Hamelner angesprochen. „Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung ist der Fremde aus dem Haus geflüchtet und in Richtung „Grüner Reiter“ gerannt“, erzählt Oberkommissar Jens Petersen. Der 57-Jährige habe zwar noch versucht, sich dem Täter in den Weg zu stellen. Der Kriminelle bewegte sich jedoch mehrmals in provozierender Art und Weise auf den Hamelner zu, so dass er den Weg freigeben musste. Die Fahndung nach dem Einbrecher verlief ohne Erfolg. Der Gesuchte ist zirka 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hat eine normale Statur, dunkle Haare und einen Vollbart, sprach gebrochen Deutsch und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Der Mann trug ein dunkles Basecap mit einem Aufdruck und eine braune Lederjacke oder einen Parker mit Kragen und eine Jeans-Hose. Er hatte sich eine auffällige dunkle Herrentasche umgehängt. Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter Tel. 05151/933-222 entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt