weather-image
×

Umweltstraftaten begangen? / Sachverständige im Einsatz

Durchsuchungsaktion – was finden Ermittler in Hessisch Oldendorf?

HESSISCH OLDENDORF. Mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Hannover haben sich Polizeibeamte, Experten des Bau- und Umweltamtes der Landkreisbehörde und Sachverständige der Dekra am Freitag Zugang zu einem Grundstück am Lokenweg in Hessisch Oldendorf verschafft. Es besteht der Verdacht einer Umweltstraftat.

veröffentlicht am 05.08.2016 um 18:35 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:03 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Die Aktion wurde um 8 Uhr gestartet und zog sich bis 17 Uhr hin. Die Polizei prüft, ob auf dem Gelände Umweltstraftaten begangen wurden. Bereits im März wurden Ermittlungen aufgenommen – es geht um den unerlaubten Umgang mit gefährlichen Abfällen. Maßnahmen des Landkreises seien bislang ins Leere gelaufen, sagt der Leiter der Polizeistation Hessisch Oldendorf, Hauptkommissar Wolfgang Römer. Auf dem Grundstück, das einem Privatmann gehören soll, stehen nach Angaben der Ermittler 48 Autos. Es besteht der Verdacht, dass es sich um Schrottfahrzeuge handelt, in denen sich noch gefährliche Betriebsmittel befinden. Kfz-Sachverständige haben jeden Wagen unter die Lupe genommen und geprüft, ob es sich dabei um Schrott oder ein Wirtschaftsgut, also um einen Gebrauchtwagen, handelt. Es gehe auch darum, eine mögliche Gefahr für die Umwelt abzuwenden, so Römer. Ein größeres baufälliges Gebäude, das auf dem Areal steht, haben die Beamten nicht betreten. Das sei zu gefährlich, hieß es zur Begründung. Es bestehe vermutlich Einsturzgefahr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt