weather-image
10°
×

Feuerwehr schneidet Autofahrer aus Fahrzeug

Drei Verletzte bei Unfall auf B 217 bei Hachmühlen

Hachmühlen/Altenhagen I (fn). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 217 zwischen Altenhagen I und Hachmühlen sind am Abend drei Personen verletzt worden. Ein Autofahrer musste von Feuerwehrleuten aus einem VW Golf befreit werden. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Hannover, Gehrden und Hameln gefahren. Wie es zu dem Unfall gekommen war, ist noch unklar. Einer Zeugenaussagen nach soll der Volkswagen quer und unbeleuchtet auf der Fahrbahn gestanden haben, als ein Audi gegen den Wagen prallte. Die Bundesstraße ist zurzeit (21 Uhr) zwischen Altenhagen I und Hachmühlen voll gesperrt.

veröffentlicht am 31.10.2015 um 21:11 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:36 Uhr

Feuerwehrleute haben einen Autofahrer aus diesem Golf befreit.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige