weather-image
27°

Drei Verletzte bei Unfall an der Fahlte

HAMELN. Auf der Kreuzung Reimerdeskamp/Holtenser Landstraße/Fahlte/Schillerstraße hat sich am späten Mittwochnachmittag kurz vor 17 Uhr ein Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei wurden eine Frau (27) aus Hessisch Oldendorf und zwei Mädchen (6, 6) verletzt.

veröffentlicht am 07.02.2018 um 18:37 Uhr
aktualisiert am 07.02.2018 um 19:10 Uhr

Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Neben einem Notarztfahrzeug waren auch zwei Rettungswagen der Feuerwehr im Einsatz, um den Insassen zu helfen. Die Besatzung eines Rüstwagens machte derweil ausgelaufene Flüssigkeiten unschädlich. Ein mit drei Personen besetzter nagelneuer Audi, der von der 27-Jährigen gesteuert wurde, war offenbar von der Fahlte nach rechts abgebogen. Die Autofahrerin musste bremsen, bevor sie auf die Holtenser Landstraße fahren konnte. Ein 60 Jahre alter VW-Golf-Fahrer aus Bodenwerder dürfte das zu spät gesehen haben. Sein Wagen prallte gegen das Heck des Audi.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare