weather-image
15°
Rettungseinsatz bei Bad Münder

Drei Verletzte bei Motorrad-Kollision

BAD MÜNDER. Zwei Frauen und ein Mann sind am Pfingstmontag gegen 15.15 Uhr bei einem Motorrad-Unfall auf der Landesstraße 421 in Höhe der Abzweigung zum Golfplatz Bad Münder verletzt worden. Die Leitstelle schickte ein Notarzt-Fahrzeug und drei Rettungswagen aus Bad Münder und Springe zum Einsatzort.

veröffentlicht am 05.06.2017 um 14:26 Uhr
aktualisiert am 05.06.2017 um 16:50 Uhr

Rettungseinsatz: Die Unfallopfer werden von Notarztteams behandelt. Foto ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach Angaben der Polizei Bad Münder hatte der Fahrer (50) einer 1100er Yamaha eine vor ihm fahrende Gruppe von Motorradfahrern überholen wollen. Der Mann aus Porta-Westfalica müsse übersehen haben, dass die Motorradfahrer nach links auf einen Feldweg, der zum Waldschlösschen führt, abbiegen wollten. Augenzeugen berichteten, die Kolonnen-Fahrer hätten die Blinker gesetzt. Es kam zur Kollision zwischen der Yamaha und einer Harley-Davidson, die von einer Frau aus Neustadt am Rübenberge gesteuert wurde. Die Maschinen rutschten über einen asphaltierten Weg auf einen Grünstreifen. Dabei zogen sich der Yamaha-Fahrer, seine Sozia (45) und die Fahrerin der Harley-Davidson Verletzungen zu. Die Unfallopfer wurden nach Hameln und Gehrden gefahren, wo sie genauer untersucht und behandelt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt