weather-image

Einbruch – Büro verwüstet, Geldkassette mit 2000 Euro gestohlen

Diebe klauen Futtergeld im Tierheim

HAMELN. Einbrecher sind in der Nacht von Pfingstmontag auf Dienstag mit brachialer Gewalt in das Büro des Tierheims an der Klütstraße eingedrungen. Die Täter hätten einen Sachschaden von zirka 2000 Euro angerichtet und eine Kassette mit etwa 2000 Euro erbeutet, sagte das Vorstandsmitglied des Tierschutzvereins, Jörg Wechenberger.

veröffentlicht am 23.05.2018 um 14:22 Uhr

Die Einbrecher schnitten ein Loch in den Maschendrahtzaun und schlichen sich zum Bürogebäude des Tierheims. Foto: PR
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt