weather-image

Mordprozess mehr als 34 Jahre nach der Tat eröffnet: Einbrecher schoss Rintelner Polizisten in Rücken

Die Kugel steckt noch immer im Körper

RINTELN/WESERBERGLAND. Ein 62-jähriger Kosovo-Albaner muss sich derzeit vor dem Schwurgericht wegen versuchten Mordes aus Verdeckungsabsicht und gefährlicher Körperverletzung verantworten – gut 34 Jahre, nachdem er als Einbrecher einem damals 24 Jahre alten, gebürtig aus Schaumburg stammenden Kriminalbeamten in Zivil in den Rücken geschossen und diesen lebensgefährlich verletzt haben soll.

veröffentlicht am 25.02.2019 um 12:49 Uhr
aktualisiert am 26.02.2019 um 18:50 Uhr

Die Kugel steckt nach wie vor im Rücken des Kriminalbeamten, der vor gut 34 Jahren Opfer eines Einbrechers wurde. Foto: Michael Zgoll

Autor:

Michael Zgoll


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt