weather-image
×

Mann versucht Fahrradschloss mit Brotmesser zu knacken

Das lief leider nicht wie geschnitten Brot

HAMELN. Auf’s falsche Werkzeug hat ein Mann gesetzt, der offenbar am Sonntag ein Fahrrad stehlen wollte. Der 25-Jährige versuchte auf dem Gelände einer Tankstelle an der Deisterstraße mit einem Brotmesser, das stählerne Schloss eines Zweirades zu zersägen.

veröffentlicht am 18.07.2016 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:00 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Der in Hameln lebende Mann machte angerückten Streifenpolizisten gegenüber wirre Angaben. Und nachweisen, dass ihm das Rad gehörte, konnte er auch nicht. Die Beamten vermuteten, dass er das Fahrrad stehlen wollte und nahmen den deutlich alkoholisierte und aggressiv auftretende mutmaßlichen Täter mit zur Wache. Er kam in eine Gewahrsamszelle. Damit nicht genug: Der 25-Jährige fing an zu Randalieren und beschädigte im Haftraum eine Überwachungseinrichtung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt