weather-image
21°
×

Feuerwehr bringt Brand unter Kontrolle / Polizei nimmt Bewohner mit

Brandstiftung in Rintelner Fachwerkhaus

Rinteln (jak). Am Sonntag gegen 21.45 Uhr sind die Ortsfeuerwehren Rinteln und Möllenbeck zu einem Brand in der Bäckerstraße gerufen worden. Laut ersten Informationen der Polizei ist der Brand in dem Fachwerkhaus von einem Bewohner gelegt worden. Er soll einen Kleiderhaufen angezündet haben. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle, es entstand nach erstem Eindruck kein großer Sachschaden. Ein Bewohner wurde spärlich bekleidet von der Polizei mitgenommen. Das Motiv für die Brandstiftung soll laut Polizei im privaten Umfeld gelegen haben. Nachbarn berichteten von Drogen- sowie Beziehungsproblemen, der Mann soll seiner Freundin gegenüber handgreiflich geworden sein. Mit einem Großaufgebot, Drehleiter sowie sechs Atemschutztrupps war die Feuerwehr im Einsatz. Erneut stellten ordnungswidrig abgestellte Autos in der Innenstadt ein großes Hindernis für die EInsatzkräfte dar.

veröffentlicht am 10.01.2016 um 22:53 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:50 Uhr

DSC_8809

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite
4 Bilder
Fotos: tol


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige