weather-image
20°
×

Flammen greifen auf Zaun über / Polizei sucht Zeugen

Brandstifter zündet Limousine an

BAD MÜNDER. Ein Brandstifter hat am frühen Donnerstagmorgen ein Feuer am Treppenwall in Bad Münder gelegt. Davon sind die Ermittler des Polizeikommissariats überzeugt.

veröffentlicht am 17.10.2019 um 06:10 Uhr
aktualisiert am 17.10.2019 um 16:44 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Ein Auto stand lichterloh in Flammen. Eine Anwohnerin (50) wählte um 1.25 Uhr den Notruf - sie hatte kurz zuvor einen lauten Knall gehört und nach dem Rechten geschaut. Die Frau sagte dem Disponenten, sie sehe Feuerschein in der Innenstadt. Der mit Freiwilligen besetzte Löschzug der Feuerwehr Bad Münder traf bereits nach wenigen Minuten am Brandort ein. Zu diesem Zeitpunkt war der Brand bereits auf einen Gartenzaun übergegriffen. Häuser standen ganz in der Nähe. Es war allerhöchste Zeit.

Feuerwehrleute bekämpften die Flammen - den BMW 525d konnten sie aber nicht mehr retten. Er war bereits bei ihrem Eintreffen ausgebrannt. „Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus“, sagte Hauptkommissar Christian Ohm.

Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. „Zeugen, die auffällige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Brandorts beobachtet haben, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeikommissariat Bad Münder aufzunehmen“, sagte Ohm. Telefon 05042/9331-0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt