weather-image
12°

Mitarbeiter können Flammen löschen

Brand im Pyrmonter Pflegeheim

BAD PYRMONT. Die neue Woche startete für die Feuerwehr Holzhausen und die Drehleiter Bad Pyrmont am Montagmorgen mit einer Alarmierung in einem Pflegeheim an der Dr.-Harrier-Straße in Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 04.02.2019 um 12:06 Uhr
aktualisiert am 04.02.2019 um 15:59 Uhr

Mit einem Lüfter wurde der verrauchte Flur quergelüftet. Foto: Feuerwehr

An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich dieser Alarm als Feuer in einem Appartement eines Heimbewohners. Beim Zubereiten von Essen seien Küchengeräte aus Kunststoff in Brand geraten, berichtete ein Sprecher der Wehr. Trotz der Rauchentwicklung sei es den Mitarbeitern der Pflege gelungen, die Flammen zu löschen und die Bewohner aus der Wohnung zu holen. Da die Eingangstür zum Flur offen stand, breitete sich der Rauch auch auf dem Flur aus.

Der zuerst vor Ort eingetroffene Stadtbrandmeister Maik Gödecke brachte die Personen in Sicherheit. Die in der Zwischenzeit angekommenen Einsatzkräfte gingen mit Atemschutz vor und kontrollieren die Küchenzeile mit einer Wärmebildkamera und führten leichte Nachlöscharbeiten mit der Kübelspritze durch. Mit einem Elektrolüfter wurde der verrauchte Bereich dann quergelüftet. Die betroffenen Mitarbeiter und Bewohner wurden vom Rettungsdienst untersucht. Die Drehleiter stand bereit, wurde aber nicht benötigt.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt