weather-image
10°
×

38-Jähriger unter Verdacht / Was wird das Opfer sagen?

Blutspuren gesichert

OLDENDORF. Im Fall des jungen Mannes, der am Montagabend blutüberströmt auf einer Bank am Bahnhof Osterwald gefunden wurde, ermittelt das für Tötungsdelikte zuständige 1. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes in Hameln wegen versuchten Totschlags.

veröffentlicht am 10.03.2021 um 13:03 Uhr
aktualisiert am 10.03.2021 um 18:50 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige