weather-image

Drei Verletzte bei Karambolage

Bei Rot über die Ampel

veröffentlicht am 05.09.2016 um 12:32 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:00 Uhr

270_0900_12339_Blaulicht.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Der Senior aus Bad Münder soll bei Rot über die Ampel an der Kreuzung Koppenstraße/Bahnhofstraße gefahren sein. Zu diesem Zeitpunkt hatten bereits mehrere Personen die Deisterstraße betreten, um die zu überqueren. Der Citroën habe eine Fußgängerin (29) und einen Radfahrer (20) leicht erfasst, sagte ein Oberkommissar. Offenbar sei der Autofahrer nach links ausgewichen. Der Xsara prallte nämlich gegen den erst zwei Wochen alten Mercedes eines 30-Jährigen, der von der Bahnhofstraße nach links auf die Deisterstraße abgebogen war. Der Opel Astra eines 62-Jährigen, der ebenfalls aus der Bahnhofstraße gekommen war, fuhr gegen den Citroën Xsara. „Die Fußgängerin und der Radfahrer wollten sich selbst ins Krankenhaus begeben“, sagte der Ermittler. Der Mercedes-Fahrer sei vom Rettungsdienst der Feuerwehr in die Notaufnahme gebracht worden. Polizeibeamte sperrten die Fahrspur in Richtung Berliner Platz und leiteten den Verkehr über die Lohstraße.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt