weather-image
19°

Bei Rot über Ampel – Fahrer blau

HAMELN. Vor den Augen einer Polizeistreife ist ein 21-jähriger Autofahrer aus dem Westerwaldkreis bei Rot über eine Kreuzung gerauscht. Wenig später war der Mann seinen Führerschein los. Bei der anschließenden Kontrolle stellte die Streife fest, dass der Fahrer alkoholisiert war und „blau“ hinterm Steuer gesessen hatte.

veröffentlicht am 06.04.2017 um 17:28 Uhr

270_0900_39702_Blaulicht.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Aufgefallen war der Seat-Fahrer, als er Donnerstag Nacht um kurz vor 1 Uhr an der Kreuzung Kastanienwall/Erichstraße das Rotlicht missachtete. Nachdem die Beamten den Wagen stoppten, musste der Mann aus Rheinland-Pfalz pusten.

Der Vortest brachte eine Atemalkoholkonzentration von fast 1,1 Promille zutage. Dem 21-jährigen wurde auf der Dienststelle an der Lohstraße eine Blutprobe entnommen. Polizeibeamte stellten den Führerschein sicher.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare