weather-image
×

Pkw prallt gegen Sandsteinmauer am Kopmanshof

Autofahrerin stirbt nach Unfall

HAMELN. Die Rettungsbemühungen waren vergebens: Sanitäter haben Donnerstagnachmittag nach einem Unfall am Kopmanshof eine Autofahrerin reanimiert – doch die 76-Jährige starb kurz darauf im Krankenhaus. Die Frau war mit einem Mitsubishi von der Straße abgekommen und gegen eine massive Sandsteinmauer geprallt.

veröffentlicht am 21.07.2016 um 20:08 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:59 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Die Polizei geht davon aus, dass die Hamelnerin aus Krankheitsgründen die Kontrolle über das Auto verloren hatte. Gegen 17.30 Uhr war die Fahrerin zunächst rückwärts aus einer Parkbucht gefahren. Beim Vorwärtsanfahren stieß der Wagen gegen die Stoßstange eines Audi, driftete nach rechts über die Fahrbahn und krachte anschließend auf der anderen Straßenseite gegen die Grundstücksmauer der Kurie Jerusalem. Teile der Mauer stürzten durch den starken Aufprall ein. Ein Passant, der gerade über einen Zebrastreifen ging, soll sich mit einem Sprung vor dem herannahenden Auto gerettet haben.

Er habe ein lautes Knallen gehört, sagt Anwohner Ralf Bauherr. Als der Hamelner sah, was passiert war, griff er sofort zu einem Erste-Hilfe-Koffer und lief zur Unfallstelle. Zwei weitere Ersthelfer hatten die Frau bereits aus dem Wrack geholt. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich die Helfer um die verunglückte Frau.

Feuerwehrleute banden ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Der Mitsubishi musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über 10 000 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt