weather-image
12°

Auto überschlägt sich und landet auf Dach

BAD PYRMONT. Auf der Landesstraße 430 zwischen Hagen und Bad Pyrmont hat sich am späten Dienstagabend kurz vor 22 Uhr ein Auto überschlagen – es blieb auf dem Dach liegen. Notarzt und DRK-Rettungsassistenten kümmerten sich um den Fahrer, brachten ihn ins Bathildiskrankenhaus.

veröffentlicht am 14.12.2016 um 08:46 Uhr
aktualisiert am 14.12.2016 um 14:50 Uhr

Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Die Verletzungen des Verunglückten sollen nicht schwer sein. Der VW-Fahrer war nach Angaben der Polizei talwärts unterwegs. „Im Bereich einer Linkskurve kam der Wagen auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und prallte zweimal gegen eine Leitplanke“, berichtet Oberkommissar Jens Petersen. Ein paar Meter weiter stieß das Fahrzeug dann gegen eine Böschungsmauer. Folge: Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Dort, wo der Unfall passiert ist, sei die Höchstgeschwindigkeit bei Nässe auf 50 Stundenkilometer beschränkt, erklärt Petersen. Neben Verkehrszeichen wurden auch zehn Segmente der Schutzplanke beschädigt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt