weather-image
28°
Unfall am Rohdener Berg / Opel Astra hat nur noch Schrottwert

Auto überschlägt sich – Fahrer verletzt

ROHDENTAL. Auf regennasser Fahrbahn hat ein Autofahrer (34) aus Osnabrück die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Opel Astra schleuderte zunächst über die Gegenfahrbahn der Landesstraße 434 und überschlug sich dann am Fahrbahnrand.

veröffentlicht am 27.11.2017 um 18:06 Uhr

Der Opel Astra hat sich überschlagen, liegt auf dem Dach. Eine Ermittlerin macht Fotos. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Der Verkehrsunfall ereignete sich in einer Linkskurve am Rohdener Berg. Der 34-Jährige zog sich Verletzungen zu. Nach Angaben der Hamelner Polizei hatte der Mann Glück im Unglück – er musste jedenfalls nicht stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Unfall habe sich am Samstagvormittag gegen 11.30 Uhr zwischen Rehren und Hessisch Oldendorf ereignet, sagte Oberkommissar Jens Petersen am Montag. Der Opel-Fahrer sei in Richtung Hessisch Oldendorf unterwegs gewesen. Ermittler machten Fotos, sicherten Spuren und rekonstruierten den Hergang.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare