weather-image
12°

Rettungshubschrauber landet auf Landesstraße bei Börry

Auto überschlägt sich - 19-Jährige schwer verletzt

veröffentlicht am 27.08.2016 um 19:38 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:29 Uhr

Der Opel hat sich mehrfach überschlagen._0N8A2002.jpg
Börry (fn). Eine 19 Jahre alte Autofahrerin aus dem Landkreis Holzminden ist am späten Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall bei Börry schwer verletzt worden. Rettungshubschrauber "Christoph vier" flog die junge Frauin die Medizinische Hochschule nach Hannover. Die Fahranfängerin war mit einem Opel auf der Landesstraße zwischen Börry und Brockensen unterwegs als der Wagen innerhalb einer Kurve nach links von der Fahrbahn abkam und gegen eine Böschung prallte. Der Corsa überschlug sich mehrfach und landete auf einem angrenzenden Feld. Die Fahranfängerin war ansprechbar und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzte, die anschließend von einem Notarztteam und Rettungsassistenten versorgt wurde. Die
2 Bilder
Der Opel hat sich mehrfach überschlagen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt