weather-image
19°
×

Fahrer bleibt unverletzt /Polizei sucht Zeugen

Auto schleudert auf Hochstraße gegen Brückengeländer

Hameln. (fn) Am späten Freitagabend ist auf der Hochstraße ein Mazda gegen das Brückengeländer geprallt. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Coppenbrügger war gegen 22.30 Uhr mit dem Wagen auf der mehrspurigen Straße in Richtung Thiewall unterwegs, als er nach seinen Angaben von einem dunklen VW Golf überholt geschnitten wurde. Der Mazda schleuderte daraufhin über die Gegenfahrbahn, knallte gegen ein Hochbord und gegen ein Geländer. Die Brüstung hielt dem Aufprall stand. Am Auto riss die Ölwanne auf - Schmierstoffel spritzten bis auf eine tiefer liegende Straße. Feuerwehrleute banden die Betriebsstoffe ab. Der Mazda musste abgeschleppt werden. Die Polizei (Tel. 05151/933222) sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum VW Golf machen können.

veröffentlicht am 27.02.2016 um 10:43 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige