weather-image
×

Fahrer festgenommen / Er soll vorsätzlich gehandelt haben

Auto rast in Karnevalsumzug - 30 Verletzte, auch Kinder

VOLKMARSEN. Beim Rosenmontagszug in Volkmarsen ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren. Dutzende Menschen wurden verletzt - auch Kinder. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer sein Auto absichtlich in die Menge steuerte. Hinweise auf eine politisch motivierte Straftat lagen aber zunächst nicht vor. Alle Rosenmontagsumzüge in Hessen wurden abgebrochen.

veröffentlicht am 24.02.2020 um 15:53 Uhr
aktualisiert am 24.02.2020 um 19:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt