weather-image
12°
Ohne fremde Hilfe aus Wrack befreit

Auto landet auf Dach

HESSISCH OLDENDORF. In einem Graben neben der Kreisstraße 81 hat sich am Montagnachmittag gegen 15.40 Uhr ein Auto überschlagen. Der Audi landete schließlich auf dem Dach. Der 19 Jahre alte Fahrer muss einen Schutzengel gehabt haben – er konnte sich ohne fremde Hilfe aus dem Wrack befreien.

veröffentlicht am 14.02.2017 um 13:18 Uhr

270_0900_32669_2017_02_14_12_38_1610.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Er soll sich nur leichte Verletzungen zugezogen haben. Der Unfall ereignete sich gegen 15.40 Uhr zwischen Großenwieden und Kleinenwieden. Der Audi sei aus bislang nicht bekannter Ursache zunächst nach rechts auf den Grünstreifen geraten, sagte Oberkommissar Jens Petersen am Dienstag. Kurz danach schleuderte der Wagen des Hessisch Oldendorfers nach links über die Straße in einen Graben. Dort überschlug sich der Wagen. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen zum Sana-Klinikum nach Hameln gefahren. Der Wagen hat nur noch Schrottwert.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare