weather-image
25°
Polizei sucht Zeugen

Auto gerammt – Fahrer macht sich aus dem Staub

HAMELN. Die Polizei ist auf der Suche nach einem Autofahrer, der einen anderen Pkw gerammt hat und sich dann von der Unfallstelle entfernte. Der Unfall ereignete sich auf einem Parkplatz an der Fischbecker Landstraße, der Fahrer saß im abgestellten Pkw.

veröffentlicht am 02.06.2017 um 16:13 Uhr

Foto: Pixabay
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Er hatte seinen BMW xDrive auf dem Rewe-Parkplatz in der Fischbecker Landstraße abgestellt, saß auf dem Fahrersitz und ließ sich am Donnerstag gegen 11.30 Uhr ein Brötchen schmecken. Plötzlich hörte der Hamelner (40) ein dumpfes Geräusch. Ein älterer VW Passat (grünmetallic) hatte gerade seinen Wagen gerammt. Der Fahrer suchte das Weite. Das für Verkehrsdelikte zuständige 7. Fachkommissariat sucht nun Zeugen, die den Fahrerflucht-Unfall beobachtet haben. Die Ermittler sind unter der Nummer 05151/933-222 erreichbar.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare